Burger Buns

Burger Buns - selbst gemacht

Zutaten für 8 Mein-REWE-Burger Buns (5 XXL)
•    200 ml Wasser
•    4EL Milch
•    42g frische Hefe (1 Würfel)
•    2 EL Zucker
•    2 Eier
•    500g  Weizenmehl (Typ 550)
•    10g Salz
•    80g  Butter (Zimmertemperatur)
•    Sesam (optional)

Zubereitung:

Wasser und Milch zusammenrühren und erwärmen (nicht zu heiß), mit Zucker und Hefe vermischen.
Ungefähr 5 Minuten ruhen lassen.
Mehl, Salz, ein Ei und die Butter dazugeben und mit einem Rührgerät, Küchenmaschine oder per Hand zu einem elastischen Teig kneten.
Den Teig abdecken (Frischhaltefolie/feuchtes Küchentuch) an einem warmen Ort platzieren und ca. 1 Stunde gehen lassen.
Den Teig nun in die gewünschte Anzahl Buns teilen, in runde Fladen formen und auf einem Stück Backpapier ablegen.
Eine weitere Stunde gehen lassen.
Jetzt das zweite Ei trennen, die Buns mit dem Eigelb einpinseln und eventuell mit Sesam bestreuen. Der Teig ist jetzt Ofen-, oder Grillbereit.

Für den Grill: zwei Hitzezonen einrichten, eine Aluschale mit Wasser neben die Glut auf den Kohlerost stellen. Grill auf ca. 200°C vorheizen. Grillrost mit Öl einpinseln. Die Teiglinge vorsichtig in der Hitzezone ohne direkte Glut auflegen (nicht in den Rost drücken), oder einen Pizzastein benutzen. Ca. 15 Minuten backen lassen.

Für den Ofen: Auf 200°C vorheizen. Eine Schale warmes Wasser mit hineinstellen.
Die Burger Buns etwa 15 Minuten goldbraun backen. Vor dem Gebrauch auskühlen lassen.